Kategorie-Archiv: Schuljahr 2013/ 14

Projektwoche “Traum”

Im Zuge der Projektwoche zum Thema Traum erforschten die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 3 die Traumberufe Soldat, Polizist, Tierpfleger und Feuerwehrmann.

Bei Besuchen der Bundeswehrkaserne, einer Polizeiinspektion, der Kinder- und Jugendfarm sowie der freiwilligen Feuerwehr in Saarlouis konnten die Kinder die Aufgaben und Pflichten der verschiedenen Berufe hautnah erleben.

Ein besonderer Dank an Herr Moussa, Herr Kunzler, die Mitarbeiter der Kinder- und Jugendfarm sowie die Ehrenamtlichen der freiwilligen Feuerwehr Saarlouis, die den Kindern durch ihr Engagement diese unvergessliche Woche ermöglicht haben.

bw1  bw2  SDC17130  SDC17143
SDC17156  Hochzeit Sara und Lutz 101  Hochzeit Sara und Lutz 119  Hochzeit Sara und Lutz 149

 

Einweihung des Schuldrachens

Am Freitag, den 04.07.14 war das Einweihungsfest des neuen Schuldrachens der Römerbergschule.

Morgens kamen alle Kinder der Römerbergschule ganz normal um 8 Uhr in die Schule. Um 11.30 Uhr fing das Drachenfest an. Alle Kinder durften mitfeiern und deren Eltern durften auch kommen. Vor dem Drachen war ein rotes Band von Baum zu Baum gespannt. Frau Notzon, die Schulleiterin hielt noch eine Rede. Danach führte die Cajon AG ein Stück vor. Das gefiel allen sehr gut. Kurz darauf schnitt Frau Notzon das rote Band vor dem Drachen durch. Nun durften alle Kinder und Eltern Kuchen und Kaffee zu sich nehmen. Wer nichts wollte, durfte spielen. Nach der Schule durfte man auf den Drachen.

Das war ein toller Tag. Der Drache ist zwar nicht so groß wie sich alle vorgestellt haben, aber trotzdem ist er schön.

geschrieben von Fabienne Marx

DSC_1652 DSC_1644

DSC_1711 DSC_1703 DSC_1693 DSC_1667

Abschlussfahrt der vierten Klassen

Wir freuten uns auf den Ausflug nach Mettlach. Am Mittwoch, den 25.06.14, trafen sich alle vierten Klassen an der Schule. Als der Bus an der Schule ankam, stiegen wir ein und wurden zum ersten Reiseziel kutschiert. Wir wanderten durch den Wald zum Aussichtspunkt, genannt Cloef. Hier genossen wir die Aussicht auf die Saarschleife. Während der Frühstückspause machten wir Klassenfotos. Danach gingen wir wieder zum Bus. Er fuhr uns in die Nähe der Burg Montclair. Wir wanderten zur Burgruine. Dort angekommen, aßen wir zu Mittag. Ich aß Pommes mit Ketchup. Nach dem Essen spielten wir etwas. Als alle Kinder mit dem Essen fertig waren, wanderten wir zu einem Spielplatz bei Mettlach. Hier machten wir eine Pause und nutzten für kurze Zeit die Spielgeräte. Schließlich gingen wir zum Bus und fuhren wieder zur Schule zurück. So beendeten wir den schönen Ausflug.

geschrieben von Saskia Feyand

DSC_1355 DSC_1484 DSC_1447 DSC_1444 DSC_1434 DSC_1359

 

Der Bienenausflug

Am Donnerstag, den 05.06.14 hatten die Klassen 4.2 und 4.3 einen Ausflug zum Bienenvolk von Herrn Gilbert Bast. Die beiden Klassen fuhren mit dem Bus nach Wallerfangen. Dort wanderten sie noch ein Stück zum Bienenvolk. Als sie ankamen, ging die Klasse 4.2 mit Herrn und Frau Bast auf das Bienengrundstück. In der Zwischenzeit wanderte die andere Klasse durch Wallerfangen. Auf dem Weg gab es viele Dinge zu sehen: Schneckenhäuser, Blumen, Tiere und was man sonst so alles sieht. Nach einer Stunde wechselten die beiden Klassen. Zuerst zogen sich die Kinder der 4.3 Schutzhüte an, damit keiner gestochen wird. Es gab hunderte von Bienen zu sehen. Die Kinder durften sogar Drohnen in die Hand nehmen. Nachdem die Besichtigung beendet war, machte Frau Bast den Kindern ein Baguette mit Butter und Honig. Sie stellte auch Honigbonbons auf den Tisch. Als jeder ein Stück gegessen hatte, spielten fast alle mit einem Hund namens Wesley. Zu guter letzt tobten die Schüler noch kurze Zeit auf einem Spielplatz und fuhren mit dem Bus zur Schule zurück.

geschrieben von Linda Meiers (Klasse 4.3)

Sportfest 2014

Am 23.05.14 fand das Sportfest der Römerbergschule statt. Die Klassen 3 und 4 fuhren mit Bussen zur Sportanlage “Großer Sand” in Fraulautern. Dort hatten alle Kinder Gelegenheit, ihr Bestes in den Disziplinen Weitsprung, Werfen und Sprint zu zeigen. Viele Eltern der dritten und vierten Klassen waren gekommen, um die Leistung der Kinder festzustellen. Ohne die Helfer wäre das Sportfest in der Form nicht möglich gewesen. Trotz des regnerischen Wetters war die Stimmung gut. Der Förderverein der Schule stellte Kaffee für die Helfer bereit und versorgte die Kinder mit genügend Wasser.

DSC_0703 DSC_0705 DSC_0707 DSC_0708 DSC_0710 DSC_0711

Nachdem alle Klassen die verschiedenen Disziplinen durchlaufen hatten, fuhren die Kinder wieder zurück zur Römerbergschule, wo die Siegerehrung in der Aula stattfand. 

DSC_0721

Ein herzliches Dankeschön geht an alle tatkräftigen Eltern und Frau Jablonski, die die organisatorische Leitung des Sportfestes inne hatte.

Die Sieger: 

Jahrgang 2002
Mädchen:
1. Stephanie Kopp- Botella
2. Saskia Feyand
3. Jasmin Bastin

Jahrgang 2003
Mädchen:
1. Linda Meyers
2. Aline Härtig
3. Julie Schneider

DSC_0730

Jungen:
1. Julian Gerhards
2. Trim Qorri
3. Julian Conrath

Jahrgang 2004
Mädchen:
1. Lilly Graner
2. Anja Schäfer
3. Leonie Amann

Jungen:
1. Justin Tomalla
2. Jannik Johäntgen
3. Lukas Sonntag

Jahrgang 2005
Mädchen:
1. Sophia Dajnec
2. Gabriele Jakobs
3. Mina Demir

DSC_0746

Jungen:
1. Benedikt Schäfer
2. David Jochem
3. Tim Theuerkorn

Sterne sammeln für die Musical AG

Seit vielen Jahren begeistert uns die Musical-AG, geleitet von Frau Hoffmann und Frau Jablonski, am Ende des Jahres mit einem tollen Auftritt. Die Kinder sind mit Freude dabei und zeigen, was sie das ganze Schuljahr üben.

DSC_0130

Diese Auftritte sind der Höhepunkt des Schulabschlusses und es gibt nur wenige Schulen, die über solch eine professionelle Musical-AG verfügen. Doch solch ein Format passt zu unserer Schule mit einer musisch-ästhetischen Ausrichtung. Die Freude am Singen wird gefördert und die kindliche Persönlichkeit kann sich in solchen Projekten voll entfalten. Dabei werden der Gesang, der Tanz sowie künstlerische Darstellungen in verschiedenen Arbeitsgemeinschaften sowie einer Projektwoche verknüpft.

Dieses Jahr haben wir uns dazu entschlossen, mit unserem Musical bei dem Wettbewerb Pi:Saar mitzumachen. Es ist eine große Initiative für Bildung im Saarland von CosmosDirekt und sie geht in ihr drittes Jahr. Dabei werden Aktionen unterstützt, die Themen in den Fokus rücken, die so normalerweise auf keinem Lehrplan stehen.

Nachdem wir nun mit unserem Musical-Projekt dort starten, gilt es Sie, liebe Eltern, zu mobilisieren, um für unser Projekt Sterne zu sammeln. Sie können auf der Internetseite https://www.pi-saar.de/projekte-bewerten für unser Musical einmalig abstimmen.

Auch auf der Seite Facebookseite kann abgestimmt werden: https://de-de.facebook.com/pisaar

Auf der Seite finden Sie die eingereichten Ideen. Abstimmen können Sie so:

Einfach einen Stern für das favorisierte Projekt je Kategorie vergeben. Die Gesamtsumme aller abgegebenen Sterne pro Projekt entscheidet über die Platzierung.

Sie können Freunden davon erzählen und Bekannte dazu motivieren, ebenfalls abzustimmen. Diese Voting-Phase endet am 9. Juni 2014.

Denken Sie daran: Jeder Nutzer kann genau einmal pro Kategorie abstimmen, da Sie Ihre E-Mailadresse angeben müssen. „Fake“-Adressen werden dabei herausgefiltert und zählen nicht.

Für den ersten Platz könnte unsere Schule eine Förderung von 10.000 Euro erhalten. Dabei würde man auch unser Projekt weiter begleiten. Bitte helfen Sie mit, dass sich die Mühen der Kinder auszahlen und unsere Schule mit diesem einzigartigen Musical ganz vorne platzieren kann.

Unsere schöne Lesenacht (Klasse 2.1 und 2.3)

Wir haben uns um 15:45 Uhr getroffen. Dann ging es los. Zuerst sind wir in eine Schule nach Dillingen gefahren. Dort gibt es eine Kopernikus-Aula. Eine Frau hat uns die Sternbilder erklärt. Wir haben uns auf den Boden gelegt und sie hat uns den ganzen Sternenhimmel gezeigt. Danach haben wir Laternen mit unseren Sternzeichen gebastelt. Dann sind wir zurück zur Römerbergschule spaziert. Die Eltern haben für uns Pizza vorbereitet. Wir haben unseren Schlafplatz eingerichtet und dann die Pizza gegessen. Nachdem uns die Lehrer eine Geschichte vorgelesen hatten, konnten wir in der Aula mit unseren Taschenlampen Bücher über den Weltraum lesen. Zwischendurch gab es eine Snackpause. Nachdem wir uns fürs Bett fertig gemacht hatten, haben einige Jungs die Mädchen erschreckt. Die Mädchen haben nachts viel geflüstert. Am nächsten Morgen sind wir aufgewacht. Danach gab es ein gemeinsames Frühstück in der Aula.

geschrieben von Philip und Simon (2.3)

IMG_1873 IMG_1879 IMG_1881

Die Vorbereitungen für das Sportfest

Am Mittwoch, dem 02.04.2014, übten die dritten und vierten Klassen auf dem Sportplatz für das Sportfest. Dort trainierten sie sowohl den Weitsprung als auch den 800 m Lauf. Die Jungen gingen zuerst zum Laufen und die Mädchen zum Weitsprung. Nach mehreren Versuchen wurde es immer besser. Bei den Mädchen waren Julie und Lisa die Besten, bei den Jungen waren es Justin und Tamalan. Bei den Läufen steht das Ergebnis noch nicht fest.

Ein Bericht von Lea Schröder, Klasse 4.2

Foto (2) Foto 1 Foto 3 Foto 2

Besuch der Klasse 1.3 bei der Kreissparkasse in Roden zum Schmücken des Osterstrauchs

Am Montag, dem 07.04.2014, wurde die Klasse 1.3 von der Kreissparkasse in Saarlouis-Roden zum Schmücken des Osterstrauchs eingeladen.

Nach einer Begrüßung durch die Geschäftsstellenleiterin der Geschäftsstelle Roden-Lindenstraße, hatten die Kinder direkt die Möglichkeit, ihre selbst gebastelten und bemalten Papiereier sowie Papierküken an dem Osterstrauch anzubringen. Im Anschluss durften sie unter Führung der Bankangestellten die Räumlichkeiten der Filiale am Marktplatz besichtigen. Das Highlight war hierbei die Begehung des Tresorraums.

Den krönenden Abschluss bildete der Besuch vom Osterhasen, der den Schülern schon vorab zu Ostern kleine Ostergeschenke mitbrachte. Neben einer Ostertüte mit einem Spielball, Süßigkeiten und einem Getränk, bekam zudem jedes Kind ein Paar Beachballschläger mit einem Ball.

Alles in allem war der Besuch der KSK ein voller Erfolg und die Klasse 1.3 bedankt sich auch an dieser Stelle nochmals für die freundliche und kindgerechte Gestaltung des Vormittags.

DSCF7263[1] DSCF7269[1] DSCF7271[1] DSCF7272[1] DSCF7273[1] DSCF7276[1] DSCF7280[1] DSCF7281[1] DSCF7286[1] DSCF7291[1]

Die Klasse 1.3 in der Verkehrsschule

Im Rahmen der Verkehrserziehung im Sachunterricht besuchten die Schüler der Klasse 1.3 im Zeitraum vom 11.02.2014 bis 18.03.2014 immer dienstags in der dritten und vierten Stunde die Verkehrsschule in Saarlouis. Unter Leitung von Herrn Lambert erlernten die Kinder das richtige Verhalten im Straßenverkehr in der Rolle des Fußgängers. Hierbei wurde insbesondere darauf eingegangen, worauf sie auf ihrem Schulweg achten müssen, um Gefahren zu vermeiden und sicher in der Schule und zu Hause anzukommen. Zudem durften die Kinder, natürlich nur geschützt mit einem Helm, den Straßenparcours der Verkehrsschule mit einem Fahrrad oder einem Tretroller erkunden.

DSCF7204[1] DSCF7208[1] DSCF7212[1] DSCF7216[1] SAMSUNG SAMSUNG SAMSUNG SAMSUNG